New Jeep Grand Cherokee – Vorhang auf für eine neue Form der Freiheit

Der komplett neue Jeep Grand Cherokee kommt nach Europa in einer noch nie dagewesenen 4xe Plug-in-Hybrid-Version mit hochentwickeltem Aussenstyling, neu designtem Interieur und hervorragender Leistung. Bleiben Sie dran und erhalten Sie Updates über die bevorstehende Ankunft in Europa (Erste Hälfte 2022).

 

Die Jeep Grand Cherokee Highlights:

Einschließlich 4xe (PHEV)-Technologie mit geschätzter elektrischer Reichweite von 40 Kilometern, einem Äquivalenz-Verbrauch von 4,1 Litern pro 100 Kilometern und einer kombinierten Reichweite von mehr als 700 Kilometern. Dies ist der bisher 4×4-fähigste und nachhaltigste Grand Cherokee und ein weiteres Engagement der Marke Jeep in Richtung „Zero Emission Freedom“.

Der neue Trailhawk 4xe ist der 4×4-fähigste Grand Cherokee und hat den Rubicon Trail im elektrischen Betrieb bewältigt. Der neue elektrisch entkoppelbare vordere Querstabilisator ermöglicht mehr Beweglichkeit und Traktion über Felsen und im unwegsamen Gelände.

Uconnect 5 mit dem ersten Beifahrerbildschirm im Segment, dem neuen hochauflösenden Entertainment-System für die Rücksitze und dem aktiven Fahrer-Assistenten.

Mit 4.095 Litern Innenraumvolumen (116 Liter mehr als beim Vorgänger) und bis zu 1.068 Liter Laderaum (40 Liter mehr als beim Vorgänger) bietet der neue Jeep Grand Cherokee mehr Komfort und Geräumigkeit, einschließlich der Möglichkeit, einen Satz Golfschläger quer im Laderaum unterzubringen.

Völlig neue Architektur, neues Karosserie-Design, neuer Innenraum mit Beifahrerbildschirm und Rücksitz-Displays, unabhängiger Vorder- und Hinterradführung und Quadra-Lift-Luftfederung mit elektronischer semi-aktiver Dämpfung.

Luxuriösester Grand Cherokee der Geschichte einschließlich neuer Summit Reserve-Ausstattung mit Palermo-Leder und 950 Watt starkem McIntosh-Audiosystem mit 19 Lautsprechern.

Mehr als 110 fortschrittliche Sicherheitsmerkmale, darunter Active Driving Assist mit automatisiertem Fahren sowie 360 Grad-Rundumsicht- und Nachtsichtkameras.

Der erste Grand Cherokee 4xe

Der neue Grand Cherokee 4xe ist der erste Grand Cherokee mit Plug-in-Hybrid-Antrieb (PHEV). Mit ihm setzt Jeep sein kontinuierliches Wachstum in Richtung der Elektrifizierungs-Mission „Zero Emission Freedom“ fort. Die 4xe Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug-Technologie steigert den Spaß, die Freiheit und das Abenteuer, für die die Marke Jeep bekannt ist, und bietet gleichzeitig Leistung und Kraftstoffeinsparung:

  • Angestrebtes Verbrauchs-Äquivalent von 4,1 Liter pro 100 Kilometer und angestrebte 40 Kilometer elektrische Reichweite
  • 276 kW (375 PS) Leistung und 637 Newtonmeter Drehmoment
  • Quadra Trac II 4×4-System mit zweistufigem Verteilergetriebe und Geländeuntersetzung von 2,72
  • Gesamt-Kriechuntersetzungs-Verhältnis von 47,4 : 1

 

Insgesamt liefert das 4xe-System 276 kW (375 PS) Leistung und 637 Newtonmeter Drehmoment. Der Grand Cherokee 4xe soll im reinen Elektrobetrieb eine geschätzte Reichweite von 40 Kilometern, einen geschätzten Verbrauch von 4,1 Litern pro 100 Kilometer und eine geschätzte Gesamtreichweite von mehr als 708 Kilometern erreichen. Die Batterie-Einheit und deren Steuerung sind unter dem Fahrzeugboden untergebracht und durch Unterfahrschutzplatten geschützt. Die gesamte Hochspannungselektronik ist wasserdicht versiegelt. Der Trail Rated Jeep Grand Cherokee 4xe kann bis zu 61 Zentimeter tiefes Wasser durchwaten.

Elektrische Fahrmodi

Der Fahrer des Jeep Grand Cherokee 4xe kann den Hybrid-Antriebsstrang optimal für jede Fahrt konfigurieren, sei es für die täglichen Pendlerfahrten im rein elektrischen Betrieb, für eine Nacht in der Stadt oder für eine fast lautlose Erkundung der Natur im Gelände. Der Antrieb verfügt über drei E-Selec-Betriebsmodi, die der Fahrer an Tasten im Armaturenbrett links vom Lenkrad wählen kann. Unabhängig vom gewählten Modus arbeitet der Grand Cherokee 4xe in Hybrid-Konfiguration, sobald sich die Batterie ihrem minimalen Ladezustand nähert.

Hybrid: Der Standardmodus kombiniert Leistung und Drehmoment des 2.0 T-GDI-Motors mit dem des Elektromotors. In diesem Modus nutzt der Antrieb zunächst den Elektromotor und fügt dann je nach Bedarf die Antriebskraft des 2.0 T-GDI hinzu, zum Beispiel wenn die Batterie ihren minimalen Ladezustand erreicht oder der Fahrer mehr Antriebskraft wünscht als der E-Motor allein liefern kann.

Electric: Der E-Motor ist alleiniger Antrieb, bis entweder die Batterie die Mindestladung erreicht hat oder der Fahrer mehr Drehmoment verlangt. Erst dann wird der 2.0 T-GDI Motor in Betrieb gesetzt.

eSave: Der T-GDI-Motor ist alleiniger Antrieb, um entweder die Batterie für den späteren Gebrauch zu schonen (Battery Save) oder aufzuladen (Battery Charge). Beide Sub-Modi kann der Fahrer auf den Hybrid Electric Seiten des Uconnect-Monitors auswählen. Battery Save erhält den Ladezustand der Batterie für die spätere Nutzung. Battery Charge lädt die Batterie bis zu 80 Prozent mit Hilfe des Verbrennungsmotors auf, wobei der kombinierte elektrische Generator zum Einsatz kommt.

 

Auf dem Laufenden bleiben

Gerne informieren wir Sie, wenn der erste Jeep Grand Cherokee bei uns eintrifft.
Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüssen – Centralgarage Team.

Zustimmung Datenschutzerklärung

Ich willige ein, dass diese Website meine übermittelten Informationen speichert, sodass meine Anfrage beantwortet werden kann.

Zur Datenschutzerklärung

Die Bilder dienen nur zur Veranschaulichung. Das Fahrzeug ist gegenwärtig nur in der NAFTA-Region erhältlich und käuflich; Fahrzeugverkäufe in Europa sind für die erste Hälfte 2022 geplant.

Zurück zu unseren News